HomeKontaktMenü

Herzlich Willkommen auf der Website der
evangelischen Lukaskirchengemeinde Gerlingen-Gehenbühl

Irischer Reisesegen

Rosel Eckstein / pixelio.de

Rosel Eckstein / pixelio.de

Rosel Eckstein / pixelio.de

Möge die Straße uns zusammenführen und der Wind in deinem Rücken sein;
sanft falle Regen auf deine Felder, und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.

Führe die Straße, die du gehst immer nur zu deinem Ziel bergab;
hab’, wenn es kühl warme Gedanken und den Mond in dunkler Nacht.

Hab’ unterm Kopf ein weiches Kissen, habe Kleidung und das täglich Brot;
sei über vierzig Jahre im Himmel, bevor der Teufel merkt: Du bist schon tot.

Bis wir uns mal wiedersehen, hoffe ich, dass Gott dich nicht verlässt;
Er halte dich in seinen Händen, doch drücke seine Faust dich nie zu fest.

Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand,
halte er dich fest in seiner Hand.

Verfasser unbekannt


Der Sommer kommt und
was wäre der ohne unser Sommerfest?

Bitte merken Sie sich den 5. Juni 2016 vor.
Wir starten um 11 Uhr mit einem Gottesdienst.


Der 5. Projektchor „Lugha ya dunia“

Musik ist die Sprache, die in aller Welt gesprochen und verstanden wird, so heißt es hier auf Swahili. Die Musik ist einer der Schlüssel zu neuen Kulturen, so wie es das Essen oder die jeweilige Sprache sein können. Und die Musik ist Ausdruck unserer Gefühle und unserer Lebensfreude.

Wer eben diese Freude am Singen hat und die Gelegenheit nutzen möchte, einmal in neue Kulturen einzutauchen, der ist beim Projektchor jederzeit herzlich willkommen.

Der Chor ist ein gemeinsames Projekt der Lukas- und der Petrusgemeinde. Wir proben im Juni/Juli 2016 immer donnerstagabends von 19:00 - 20:30 Uhr.

Die erste Probe findet voraussichtlich am 9. Juni im Petrushof statt, die letzte am 21.Juli in Lukas. Das sind 7 Probentermine. Am 3.Juli singt der Projektchor im Petrus-Gottesdienst. Das Projekt wird abgeschlossen durch ein Konzert an der Lukaskirche am 23.Juli.

Bitte informieren sie sich bei Interesse noch mal vorab im Gerlinger Anzeiger oder auf http://www.projektchor.reussnet.de. Vorkenntnisse in den Sprachen sind auf jeden Fall nicht nötig. Lassen wir uns einfach mitreißen von orientalischen Klängen, südamerikanischem Temperament oder südafrikanischen Traditionals.

Bei Interesse und Fragen können Sie sich gerne an wenden oder einfach zur ersten Probe vorbeikommen.


50 Jahre LUKAS - und kein bisschen leise

Im Jubiläumsjahr 2017 wollen wir auch sportlich nicht leise sein
und gründen ein LUKAS-Jubiläums-Laufteam.

Unser erstes Treffen ist am 6. Juni 2016 um 19 Uhr am Gemeindehaus.


Ein Angebot für die Jugend in Lukas

Hier kannst DU was erleben, wenn DU willst!

mehr

Gottesdienste in Lukas

Wissen, wann in der Lukaskirche Gottesdienste stattfinden.

mehr

Termine immer aktuell

mehr

Letzte Aktualisierung: 14. Mai 2016



Meldungen aus unserer Kirchengemeindealle

24.08.2015 Studien- und Wanderreise nach Israel und Palästina im Mai 2016

Donnerstag, 19. Mai 2016 – Samstag, 28. Mai 2016

KULTUREN ERLEBEN – MENSCHEN BEGEGNEN: HEILIGES LAND

10-tägige Studien- und Wanderreise nach...

mehr

03.08.2015 Sommer in der Stadt

Schwimmbäder und Eisdielen sind derzeit gut besucht. Urlauber, Ausflügler und Einheimische genießen Sommerwochen in Stuttgart. Auch die Kirchen...

mehr

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie...

mehr

Meldungen aus der Landeskirchealle

Blaubeurer 24-Stunden-Kick

Ein bundesweit einzigartiges Benefizprojekt feiert am 4. Juni sein 20-jähriges Bestehen: Die Fußballmannschaft des Evangelischen Seminars Blaubeuren spielt gegen eine Mannschaft des Evangelischen Jugendwerks im "Blaubeurer 24-Stunden-Kick". Der Erlös der Turniere fließt in Projekte der ev. Kirchengemeinde Allen/San Martin/Bariloche im Süden Argentiniens. Dieses Jahr in den Aufbau einer von Frauen betriebenen Bäckerei.

mehr

Hilfseinsatz in Griechenland

Die Griechische Evangelische Kirche hat sich bereits vor der Auflösung des Flüchtlingslagers Idomeni aus der Akuthilfe für das Lager zurückgezogen. Die griechischen Protestanten konzentrieren sich jetzt auf die Unterbringung von Flüchtlingen.

mehr

Ein Weg zur Integration

Als Jned Ossi mit seiner Familie und weiteren syrischen Flüchtlingen in das evangelische Gemeindehaus in Schlaitdorf zog, kümmerte sich Pfarrer Ernst Herrmann nicht nur um Möbelspenden. Er organisierte auch freies WLAN. Vor Ort wird klar, warum der Zugang zum Internet für die Flüchtlinge so wichtig ist.

mehr